Muss ich wirklich 3 Liter Wasser am Tag trinken?

Wasser trinkenEs gibt keine einzige Studie, aus der dieser Rat hervorgeht, schreiben Dr. Stanley Goldfarb und Dr. Dan Negoianu im Journal of the American Society of Nephrology. Sie vermuten, dass diese Trink-Empfehlung einfach immer weitergegeben wurde, „es ist ein Marketing-Phänomen“, sagt Goldfarb.

Auch konnte keine der untersuchten Studien beweisen, dass eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr beim Abnehmen hilft oder die Nierenfunktion verbessere und somit den Körper effektiver entgifte. Aber wie viel soll man eigentlich trinken? Und wann? Eine Zahl zu nennen wäre unseriös, da der Wert je nach Person, Wetter und Aktivität schwankt. Mediziner empfehlen aber generell, immer dann zu trinken, wenn man durstig ist. Denn bei gesunden Menschen sendet der Körper bei Trinkbedarf ohnehin die entsprechenden Signale. Nur ältere Menschen sollten nicht so lang warten, da ihr Durstgefühl häufig verzögert ist.



Medipresse.de bietet Ihnen täglich aktuelle Informationen aus den Bereichen Gesundheit und Medizin sowie eine Übersicht der häufigsten Alltagsleiden: Nase zu? Husten? Hier lesen Sie alles über Erkältungen. Oder zu Bauchbeschwerden wie z.B. Verstopfung. Magen-Darm-Erkrankungen zählen hierzulande immerhin zu den Hauptgründen für einen Arztbesuch. Auch Frauen-Gesundheit steht bei uns im Fokus – mit Infos zu Wechseljahren oder Blasenentzündung und Tipps für sanfte Heilmethoden. Weitere Themen sind unter anderem: Diabetes, Rückenschmerzen, Sonnenschutz und Kopfläuse.